Baden-Württembergs Landesregierung auf Abwegen

Direkt zum Seiteninhalt

Baden-Württembergs Landesregierung auf Abwegen

wolfgang-daubenberger.de
Veröffentlicht von #wolfgang daubenberger in POLITIK · 9 September 2021
Tags: BadenWürttemberg
Es hat nur den Beschluss des Bundestages bedurft und schon dreht die Landesregierung auf:
Mit der sog. 2G Regel schließt man Menschen bei vollen Krankenhäusern aus dem öffentlichen Leben aus.
Überrascht hat uns das ganz ehrlich nicht. Wer diese Landesregierung analysiert, trifft auf eine Garde von Menschen, denen grundsätzliche Bürgerrechte schwer im Magen liegen.

Kretschmann und Co. sind wie die bekannte Berliner Rautenträgerin nun in der unrühmlichen Rolle von machtbesessenen Despoten aufgerückt. So wie man dies aus kommunistischen Ländern wie Kuba und Co. kennt und früher verurteilt hat. Der Plan für die Ausgrenzung kritischer Menschen lag sicher bereits in der Schublade. Ungebremst setzen sie die Despoten nun die Macht ihres Amtes im Land für die Jagd nach Ungeimpften ein.
Vernunft: Fehlanzeige.
Fakten: Fehlanzeige.
Und machen wir eine Wette?
Durch weiteren Bettenabbau und gezielte Täuschung "bekommt man das bald hin".

Leider muss man zudem davon ausgehen, dass Baden-Württembergs Bürger sich auch diese Peinigung gefallen lassen.
Und vielleicht hat manch ein weiterer Amtsträger im Land schon die nächste Forderung im Kopf, andersdenkende Menschen auf dem Marktplatz vielleicht sogar öffentlich zu markieren. Oder gar nicht mehr sich versorgen zu lassen. Australiens Regierung liefert da derzeit eine Menge Inspirationen.
Unwahrscheinlich? Wirklich?
War alles schon einmal da. Die Abscheulichkeit des Bösen manifestiert sich nun konkret in handelnden Personen.
Ich persönlich sehe nur einen Weg, den man besser nur hinter vorgehaltener Hand äußern sollte.

06.09.2021 PRO7


14.09.2021 ntv



0
Beiträge
Zurück zum Seiteninhalt